Kommunale Plattform für Energieversorger

Einer der größten deutschen Netzbetreiber nutzt die enersis Plattform für die Bereitstellung eines zentralen kommunalen Dialog- und Energiewendeportals.

640

Kommunen

Bereits 640 Kommunen nutzen die Plattform um....

05

Module

Hier steht etwas über die Module

2.000

Nutzer

Seit dem Launch der Plattform sind schon über 2.000 angemeldete Nutzer online.

Projektzeitraum

  • 2018 laufend

Funktionen

  • Erfassung regionaler Klimaschutzmassnahmen
  • Benchmarking
  • Zeitnahe CO2 Emissionen (anstatt 3 Jahre alte Daten)
  • Simulation der Klimaschutzmassnahmen auf CO2-Entwicklung (Zielerreichung)
  • Öffentliche Version und Dialogbereich
  • Abbildung der Gebietskörperschaftsstrukturen (Gemeinden, Städte, Landkreise, Verwaltungsbezirke und Land)
  • Automatische Berichtserstellung
MEHR ERFAHREN

Ergebnis

  • Landesweite, einheitliche und verständliche CO2-Bilanzierung
  • Kostenfreie Bereitstellung vom Land an alle Kommunen in Schleswig-Holstein
  • Dialogplattform für regionale Energiewende
  • „Paradebeispiel“ für notwendige und sehr gute Zusammenarbeit zwischen Gebietskörperschaft und Energieversorger

Netzentwicklung

Auswertung und Darstellung von Lastgängen im Nieder- und Mittelspannungsnetz.

Bauplanung

Darstellung geplanter Baumaßnahmen der nächten drei Jahre und aufzeigen möglicher Synergiepotenziale.

Energiedaten

Aktuelle Kennzahlen zum Strom- und Gasnetz.

Störungen

Informationen zu aktuellen Störungen im Strom und Gasnetz

Abrechnungen

Abwicklung des Kommunalrabatts und Informationen zur Konzessionsvergabe.